Praxis für Physiotherapie und Naturheilkunde

Was kann ich für Sie tun?

Leistungen

Mein Wunsch ist es, Ihnen möglichst ein Rund-um-sorglos-Paket für Sie und Ihren Vierbeiner anzubieten. Deshalb umfasst das Leistungsangebot sowohl die Physiotherapie, bereits erlernte Elemente der Pferdeosteopathie als auch die Naturheilkunde. Somit hoffe ich, dass wir Ihr Tier schnell wieder auf alle 4 Pfoten oder Hufe bekommen.

Erstkonsultation

Unser erster Termin beschäftigt sich zunächst mit einer ausführlichen Anamnese sowie einer Ganganalyse. Zudem untersuche ich Ihr Tier nach physiotherapeutischen Gesichtspunkten durch Adspektion und Palpation. Bei Bedarf werde ich ggf. labordiagnostische Tests, wie
z. B. eine Blutabnahme oder Kotprobe, nach Rücksprache mit Ihnen in die Wege leiten.

Wir werden dann gemeinsam das weitere Vorgehen besprechen. Hierzu möchte ich Sie bitten, dass Sie mir vorab den ausgefüllten Anamnesebogen (s. rechts) zumailen. Diesen können Sie bequem direkt digital ausfüllen. 

Physiotherapie Pferd Physiotherapeutische Befundung beim Pferd.
Physiotherapie beim Hund Physiotherapeutische Befundung beim Hund.
Physiotherapie bei einer Katze Physiotherapeutische Untersuchung bei einer Katze.


Physiotherapeutische Behandlung

Nach einer entsprechenden Begutachtung wie oben beschrieben, werden wir gemeinsam den Therapieplan besprechen. Je nach Notwendigkeit werden wir die Maßnahmen entsprechend mit Ihrer Unterstützung umsetzen. Immer getreu dem Motto: So viel wie nötig und so wenig wie möglich! 

Wichtig ist: Nach der Osteo ist vor der Physio. Denn ohne die muskulären Strukturen zu stärken, Gelenke zu kräftigen und wieder zu mobilisieren, ggf. die Ernährung umzustellen oder oder oder ist eine ganzheitliche Genesung nicht möglich! 

Hierzu gehören:

  • Manuelle Therapie
  • Mobilisierung der Gelenke
  • Massage
  • Manuelle Lymphdrainage 
  • Lasertherapie
  • Physikalische Stromtherapie (MET)
  • Ultraschalltherapie
  • Schallwellentherapie
  • Propriozeptives Training
  • Physikalische Gefäßtherapie
  • Kinesiotaping
Physiotherapie beim Pferd Manuelle physiotherapeutische Behandlung.
Training mit dem 'Knochen' zur Stärkung von Balance und Muskulatur.
Kinesiotaping Hund Dekompressions-/Sterntape zur Schmerzlinderung.
Physiotherapie beim Hund Propriozeptives Training mit dem Balancepad für eine bessere Körperwahrnehmung.
Pferdephysiotherapie Manuelle Therapie zur Lockerung und Schmerzlinderung verspannter Muskulatur.


Lasertherapie mit der Laserdusche PowerTwin 21 von MKW

Bei der Lichttherapie mit kaltem niederenergetischem Licht sendet ein Laser Licht mit exakt einer Wellenlänge. Durch die positive Beeinflussung der bestrahlten Stelle werden Stoffwechselprozesse zur Anregung der Selbstheilung aktiviert. Sie wird zur Punkt- und zur Flächentherapie eingesetzt.

Ich arbeite hier mit der Laserdusche PowerTwin21 von MKW, da ich diese leicht von der Dusche in einen Laserkamm umwandeln kann. Somit kann ich Tiere mit kurzem aber auch langem, dichten Fell unterschiedlicher Größe einfach und effektiv therapieren.

Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Wundheilung
  • Entzündliche Prozesse
  • Degenerative Erkrankungen
  • Erkrankungen am Bewegungsapparat
  • Muskuläre Verspannungen
  • Wundheilung

  • Faszienverklebungen
  • Physio- und Schmerztherapie
  • Einsatz bei Implantaten und Prothesen
  • Prophylaxe
Low Level Lasertherapie Behandlung von Trigger- und Schmerzpunkten mit dem Laser.
Wundbehandlung Hund Behandlung von Wunden mit dem Laser.
Lasertherapie Behandlung von Muskelschmerzen mit dem Laser.
Lasertherapie Katzen Punktuelle Behandlung kleinerer Schmerzpunkte mit dem Laser.


Physikalische Stromtherapie (MET) mit dem AmpliVet 3.0

Nerven und Muskelzellen sind erregbare Zellen, die man mit bestimmten Frequenzen ansprechen kann. Somit lassen sich biochemische Prozesse im Körper beeinflussen - man kann in den Stoffwechsel des Gewebes eingreifen: Schlackenstoffe, Schmerz- und Entzündungsmediatoren können abtransportiert werden, die Durchblutung wird verbessert, der Lymphfluss angeregt, die Muskulatur wird entspannt und gestärkt, die Schmerzen werden gelindert oder sogar gestillt.

Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Wirbelsäulenerkrankungen, wie
    z. B. Kissing Spines
    , Dackellähme oder Spondylose
  • Arthrosen bei Schale, Spat, HD

  • Hufrollenentzündung

  • Mauke

  • Arthritis, Arthrose

  • Muskelerkrankungen, - verspannungen

  • Muskelatrophien (Muskelschwund bei z. B. langer Schonhaltung oder Trainingspause)

  • Lähmungen

  • Wundheilungsstörungen

  • Lymphödeme

  • Asthmatische Beschwerden

  • Sehnenerkrankungen

  • Bandscheibenvorfall

  • Cauda Equina Syndrom, DLSS

  • Nervenschäden

  • Inkontinenz
Post operative Behandlung von Hunden MET-Behandlung nach Kreuzbandriss-OP.
MET-Behandlung bei Pferden MET-Behandlung beim Pferd mit ISG-Problematik.
MET-Behandlung bei Hunden MET-Behandlung nach Rückenmarksinfarkt und Hinterhandlähmung.
MET-Behandlung bei Pferden MET-Behandlung bei Schmerzen der Rückenmuskulatur.
MET-Behandlung bei Hunden MET-Behandlung nach Schulterverletzung.
MET-Behandlung bei Hunden MET-Behandlung bei schmerzhaften Problemen der Lendenwirbelsäule.


Physikalische Therapie mit Ultraschall

Hierbei handelt es sich um ein medizinisches Verfahren zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen mittels Ultraschall.
Bei der Ultraschalltherapie nutzt man die Eigenschaft des Ultraschalls im zu behandelden Areal, um mechanische und oder thermische Wirkungen auszulösen.
Die therapeutische Anwendung von Ultraschall existiert bereits seit 1939.

Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Muskelverspannungen (Detonisierung)
  • Muskelfaserrisse und Muskelverknöcherungen
  • Gelenkerkrankungen / Arthrose in Knie-, Carpal-, Sprung- oder Fesselgelenk
  • Traumatische Gelenkerkrankung
  • Sehnenschäden, Verletzung von Bändern, Sehnen und Schleimbeuteln
  • Chronische Schmerzen der Sehnen-ansätze aufgrund von Verschleiß oder Fehlbelastung (Tendinose)
  • Knochenwallbildung (Periostose)
  • Triggerpunktbehandlung
  • Verzögerte Knochenheilung nach Knochenbrüchen
  • Spat und Erkrankungen der Hufe wie Hufgeschwüre, Hufrollen-Syndrom und Hufknorpelverknöcherung
  • Weichteilverletzungen durch Unfälle (Kontusionen oder Distorsionen)
Ultraschalltherapie zur Detonisierung verspannter Halsmuskulatur.
Ultraschalltherapie bei Hunden Ultraschalltherapie bei Arthrose.


Physikalische Therapie mit Schallwellen mit dem NOVAFON

NOVAFON Schallwellengeräte sind Medizinprodukte der Klasse IIa, die seit über 30 Jahren Anwendung u. a. in den Therapiebereichen Physiotherapie und Veterinärmedizin finden. Durch die vibro-taktile Tiefenstimulation wird der Muskeltonus reguliert, myofasziale Schmerzen reduziert und Bewegungsabläufe verbessert.

Eine Reihe klinischer Studien belegen den Mehrwert der Lokalen Vibrationstherapie. Auf Basis des Gate-Control-Prinzsips kann die Weiterleitung von Schmerzsignalen an das Gehirn unterbrochen werden, wenn sensorische Reize wie Wärme, Kälte oder Vibrationen auf Nervenfasern treffen. Die sensorischen Reize überlagern somit den Schmerzreiz.

Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Muskelverspannungen (Detonisierung) 
  • Schmerztherapie
  • Muskelatrophien (Tonisierung)
  • Chronische Muskel-, Gelenks- und Sehnenerkrankungen 
  • Neurorehabilitation
  • Triggerpunktbehandlung
Schallwelltherapie bei Hunden Schallwelltherapie gegen Überlastungsschmerzen in der Schultermuskulatur.
Schallwelltherapie bei Hunden Schallwelltherapie zur Lockerung der Lendenwirbelmuskulatur.
Schallwelltherapie bei Hunden Schallwelltherapie zur Linderung von Muskelschmerzen im Rückenbereich.
Schallwelltherapie bei Pferden Schallwelltherapie zur Detonisierung überbauter Muskulatur.
Schallwelltherapie bei Katzen Schallwelltherapie zur Behandlung komprimierter Muskulatur nach einem Sturz.


Physikalische Gefäßtherapie mit BEMER

Das BEMER-Set verbessert die Mikrozirkulation, also die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße, fördert den Stoffwechsel sowie die Zellaktivität und damit Erholungs- und Genesungsprozesse. Wissenschaftlich belegt ist zudem die Optimierung der Losgelassenheit bei Pferden. Ich setze die BEMER-Decke gern als Vorbereitung der Behandlung sowohl bei Hunden (Human-Decke) als auch bei Pferden (Horse-Set) ein. 

Die Decken können für die Dauer der Therapie bei mir geliehen werden. Ein entsprechender Mietvertrag wird hierfür abgeschlossen. 

Hier geht es zu einem tollen Beitrag bei Welt der Wunder...

Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Gelenkentzündungen und -abnutzung
  • Fesselträgerprobleme
  • Muskelverspannungen
  • Arthritis, Arthrose, Bandscheibenschäden
  • Venenerkrankungen
  • Distorsionen
  • Wirbelsäulensyndrom
  • Weichteilläsion
  • Lösen von Verkrampfungen, z. B. auch Verkrampfung der Bronchialmuskulatur (Asthma)
  • Durchblutungssteigerung
  • Bessere Nährstoff- und Sauerstoffversorgung, der Stoffwechselhaushalt wird angeregt, der Körper kann sich regenerieren
BEMER Horse-Set Das BEMER Horse-Set ist dank seiner Decke und Gamaschen für den ganzen Körper einsetzbar.
BEMER Horse-Set Die Pferde reagieren mit absoluter Entspanntheit auf die BEMER-Therapie.
BEMER-Therapie bei Hunden BEMER nach der Physiotherapie.
BEMER-Therapie bei Hunden



Die Preise richten sich hierbei individuell nach dem Tier und den jeweiligen Umständen. Die Bezahlung bitte ich direkt vor Ort in bar vorzunehmen. Eine Bezahlung auf Rechnung ist nach Absprache ebenfalls möglich. Gern berate ich Sie persönlich! 

Bei einer kurzfristigen Terminabsage von weniger als 24h behalte ich es mir vor, eine Ausfallgebühr in Rechnung zu stellen. 

 


 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram